Container für Abfall zur Verwertung mieten

Bitte geben Sie die PLZ der Anlieferungsadresse ein, um alle Service- und Preisinformationen abzurufen. Die Leistungen und Preise können regional variieren.

Entsorgung mit wenigen Klicks

1

Abfallart auswählen

2

Postleitzahl eingeben

3

Container auswählen

4

Termin vereinbaren

5

bestellen & bezahlen

Container für Abfall zur Verwertung

Max. kostenlose Container-Mietzeit: 8 Werktage danach plus Mietzuschlag
Max. Bestellmenge pro Abfallart: 3 Container

Das darf in den Behälter
  • Holzreste
  • Folien und Kunststoffe mit Ausnahme von carbonfaserverstärkten/ glasfaserverstärkten Kunststoffen
  • Papier
  • Textilien
  • Verbundwerkstoffe
  • Verpackungen
  • Styropor bis max. 5 Vol.-%
  • max. Kantenlänge 100 cm
Das darf nicht in den Behälter
  • Arzt- und Klinikabfälle
  • Asbestabfälle
  • Batterien
  • Bauschutt
  • Chemikalien
  • Elektronikschrott
  • Explosives Material
  • Farben, Lacke
  • Glas
  • Holz mit gefährlichen Stoffen
  • Küchen-/Kantinen- und Grünabfälle
  • Metalle
  • Mineralfaser Produkte
  • Nass- und Flüssige Abfälle
  • Dachpappe
  • Sonderabfälle (gefährliche Abfälle)

Container für Abfall zur Verwertung

Jetzt mieten

Container für Abfall zur Verwertung

In einem Container für Abfall zur Verwertung entsorgen Sie Abfälle, die zur Verwertung genutzt werden. Darunter versteht man einerseits die stoffliche Verwertung, in dem der aufbereitete Abfall erneut dem Wirtschaftskreislauf zugeführt wird. Andererseits, sofern die stoffliche Verwertung nicht möglich ist, geht die Weiterverwertung als Ersatzbrennstoff. Dieser kann somit anstatt fossiler Brennstoffe eingesetzt werden. In speziellen Aufbereitungsanlagen wird so Energie freigesetzt, die genutzt werden kann, um Erdöl, Erdgas und weitere endliche Primärenergieträger zu entlasten.

Typischer Abfall zur Verwertung ist Hausmüll wie etwa Papier oder Kunststoff, aber auch Industrie- oder Gewerbeabfälle, deren aufwändige Trennung einen zu hohen Aufwand darstellt.

Wir liefern Ihnen eine passende Mulde in der für Sie notwendigen Größe und entsorgen die Abfälle fachgerecht.

Container für Abfall zur Verwertung mieten

Mieten Sie Ihren Müllcontainer für Abfall zur Verwertung schnell und bequem online über unseren Container Service.

Entscheiden Sie sich im ersten Schritt für eine passende Containergröße. Falls Sie Ihr Abfallvolumen nicht genau abschätzen können, wählen Sie um sicher zu gehen die Mulde mit einem höheren Fassungsvermögen. So können Sie sichergehen, dass auch der gesamte Abfall zur Verwertung entsorgt werden kann.

Wählen Sie anschließend die Anzahl der benötigten Container, sowie den gewünschten Liefertermin für Ihre Mulde aus. Im gleichen Zuge können Sie ein Abholdatum für den Container bestimmen.

Im dritten Schritt geben Sie die Lieferadresse für die Mulde ein und vervollständigen Ihre persönlichen Angaben. Für die nachfolgende Bezahlung können Sie zwischen unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten wählen.

Nach der erfolgreichen Bestellung wird eine Auftragsbestätigung per Mail verschickt.

Bitte beachten Sie, dass nur die Abfälle in den Container für Abfall zur Verwertung gelangen, für die er vorgesehen ist. Im folgenden erhalten Sie eine Übersicht über die Abfälle, die in dem Container für Abfall zu Verwertung entsorgt werden können und welche nicht.

Was dürfen Sie im Container für Abfall zur Verwertung entsorgen?

Eine problemlose Entsorgung ist möglich bei Abfällen wie Holz und Folien, Papier sowie Textilien, Verbundwerkstoffen und auch Verpackungen. Auch Kunststoffe können unter bestimmten Voraussetzungen in einem Container für Abfall zur Verwertung entsorgt werden.

  • Holzreste
  • Folien und Kunststoffe mit Ausnahme von carbonfaserverstärkten/ glasfaserverstärkten Kunststoffen
  • Papier
  • Textilien
  • Verbundwerkstoffe
  • Verpackungen
  • Styropor bis max. 5 Vol.-%
  • max. Kantenlänge 100 cm

Was dürfen Sie nicht im Container für Abfall zur Verwertung entsorgen?

Wenn Sie sich zum Beispiel in einem umfangreichen Bauvorhaben befinden, fallen diverse Arten von Abfall an. Wichtig ist allerdings, dass auch in den Container für Abfall zur Verwertung nur der Müll hineinkommt, der darin entsorgt werden darf. Arzt- und Klinikabfälle gehören genauso wenig in den Abfallcontainer zur Verwertung wie Bauschutt, Sonderabfälle wie Chemikalien jeglicher Art, Elektroschrott, Küchen-, Kantinen- und Grünabfälle oder auch Glas und Metalle. Auch flüssiger Müll oder Nassabfall gehört nicht in die Mulde für Abfall zur Verwertung.

Das gehört nicht in den Container für Abfall zur Verwertung:

  • Arzt- und Klinikabfälle
  • Asbestabfälle
  • Batterien
  • Bauschutt
  • Chemikalien
  • Elektronikschrott
  • Explosives Material
  • Farben, Lacke
  • Glas
  • Holz mit gefährlichen Stoffen
  • Küchen-/Kantinen- und Grünabfälle
  • Metalle
  • Mineralfaser Produkte
  • Nass- und Flüssige Abfälle
  • Dachpappe
  • Sonderabfälle (gefährliche Abfälle)

Ihr zuverlässiger Containerdienst: Mit Ihrer Hilfe steht einem reibungslosen Ablauf nichts im Wege

Um zu gewährleisten, dass Ihre Abfälle wie gewünscht und problemlos durch unseren PreZero Containerservice entsorgt werden können, möchten wir Sie bitten, einige Hinweise bei Ihrer Planung zur Abfallentsorgung einzubeziehen:

Container für Abfall zur Verwertung mieten – bitte beachten Sie folgende Bedingungen

Ausreichend Platz zur Lieferung des Containers für Abfall zur Verwertung.

Da der Abfallcontainer mit einem großen LKW angeliefert wird, sollte gewährleistet werden, dass eine Zufahrt zum gewünschten Abstellort möglich ist. Achten Sie bitte darauf, dass der Weg zu Ihnen keine Tonnenbegrenzungen auf Straßen oder Höhenbeschränkungen bei Brücken enthält.

Darüber hinaus benötigt der LKW Platz zum Rangieren und auch zum Abstellen des Containers. Hierfür sollten 4 m in der Breite, 15 m in der Länge und 7 m in der Höhe vorhanden sein, damit die Anlieferung reibungslos ablaufen kann. Generell empfehlen wir, dass Sie zum Zeitpunkt der Anlieferung persönlich vor Ort sind, um mögliche Fragen klären zu können.

Ausreichend Platz zum Abstellen des Containers für Abfall zur Verwertung

Der Container benötigt - je nach Größe - eine freie Stellfläche zwischen 10 m² und 22,5 m². Das jeweils benötigte Stellflächenmaß finden Sie in den Containerdetails.

Wenn Sie den Container im öffentlichen Raum aufstellen möchten, sei es in einer Straße oder auf einem Gehweg, empfehlen wir Ihnen im Vorfeld das Ordnungsamt zu kontaktieren, um eine Stellgenehmigung zu beantragen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Abstellorts bitte, dass der Container sehr schwer ist und der darunterliegende Boden (Pflastersteine, Rasen o.Ä.) in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

Container für Abfall zur Verwertung befüllen – darauf sollten Sie achten

Hinweise zur Befüllung des Containers: Bitte achten Sie auf die folgenden Punkte, damit die Mulde von uns später reibungslos abtransportiert werden kann und die Abfälle fachgerecht verwertet werden können.

Abfall zur Verwertung sauber trennen

Auch wenn es sich bei Abfall zur Verwertung um eine gemischte Form von Abfall mit unterschiedlichen Stoffen handelt, sollten Sie darauf achten, dass nur erlaubte Abfälle in den Container gelangen. Dadurch erleichtern Sie uns nicht nur die Entsorgung des Abfalls, sondern ersparen sich auch zusätzliche Kosten. Eine Übersicht der erlaubten Abfälle finden Sie hier.

Container für Abfall zur Verwertung: Maximale Befüllung bis zur Ladekante

Die gemietete Mulde sollte nicht über die Containerkante befüllt werden, denn die Kante kennzeichnet die maximale Beladungshöhe. Abfälle, welche diese Höhe überschreiten, können während des Abtransports evtl. herunterfallen und stellen im Straßenverkehr eine Gefährdung dar.

Kosten für den Container für Abfall zur Verwertung

Der Preis für einen Container für Abfall zur Verwertung ist ein Pauschalpreis. Ausschließlich abhängig von der benötigten Größe des Containers variiert dieser Pauschalpreis.

Der Preis enthält

  • die Kosten für An- und Abtransport der Mulde,
  • die mietfreie Nutzung des Containers für 8 Tage (ab dem 9. Tag wird ein Mietzuschlag berechnet)
  • die Kosten für Sortierung und Verwertung des Abfalls
  • und die Mehrwertsteuer (19%).

Mögliche Zusatzkosten, falls der Container unerlaubten Müll enthält, sind nicht im Preis inbegriffen.

Container für Abfall zur Verwertung

Jetzt mieten

Wählen Sie Ihre Containergröße aus

Bitte wählen Sie hier die gewünschte Containergröße aus. Weitere Containergrößen können Sie im Warenkorb als neue Position hinzufügen.